Es ist mal wieder soweit. UPDATE TIME! Und diesmal mit der App „Ulysses“. Die App, mit der ich persönlich meine Beiträge schreibe. Und wieder einmal mit einigen Verbesserungen im Gepäck. Welche dies sind? Das erfahrt Ihr jetzt von mir.

 

1. Split View: In der Praxis könnte es Euch den Vorteil bringen an zwei Texten gleichzeitig zu arbeiten. Einer dieser Texte könnte die „deutsche“ Fassung eures Artikels sein und parallel dazu die „englische“ Fassung (es ist möglich den zweiten Text vertikal als auch horizontal darzustellen). Ihr könnt im übrigen mit Hilfe von Tastaturkurzbefehlen entweder zwischen den zwei Texten hin und her wechseln oder beide gleichzeitig durchblättern (mit drücken der Wahltaste).

 

 

 

2. Schlagwörter: Das verwalten und das suchen von Schlagwörter ist jetzt besser geworden! Zum einen lassen sich schnell und einfach eure Beiträge anhand der Schlagwörter(n) anzeigen (filtern von mehreren Schlagwörter ist auch möglich, siehe Foto).

 

 

Und zum anderen gibt es in eurer Bibliothek eine zentrale Verwaltung von Schlagwörtern. Dort habt Ihr die Möglichkeit die Schlagwörter umzubenennen, zu löschen, die Farbe zu ändern oder mehrere Schlagwörter miteinander zu verbinden (siehe Foto).

 

 

3. Der Exportmodus: Alle Fans des „Dark Mode“ aufgepasst! In der Exportvorschau wird es ab sofort auch dunkel. So könnt Ihr euren Beitrag auch vor dem Export im dunkeln betrachten (siehe Foto).

 

 

Darüberhinaus könnt Ihr vorher entscheiden, wie groß die Bilder beim Export dargestellt werden sollen (siehe Foto). Außerdem werden bei so genannten „Bild-URLs“ die eigentlichen Fotos als Bildvorschau angezeigt (im übrigen auch beim Export), welches, wie ich finde, sehr hilfreich ist.

 

 

Sonst gibt es viele weitere (kleine) Verbesserungen. Eine davon ist die Unterstützung von WordPress 5.0! Insgesamt kann man sagen, dass gerade die Split View Ansicht, aber auch das einstellen der Bildgröße vor dem Export, eine tolle Verbesserung ist!

Solltet Ihr mein Beitrag zu Ulysses noch nicht gelesen bzw. gesehen haben, dann schaut einfach mal hier rein.

 

Ihr könnt mir gerne Euer Feedback per Mail zukommen lassen.