Podcast

Ich möchte Euch mitteilen, dass wir ab sofort auch vertreten sind als Podcast bei Apple Podcast  & Spotify!

Dort findet Ihr sämtliche Diskussionen zu diversen Themen und zusätzlich die Interviews (Audio) zu verschiedenen Apps.

Also hört rein und abonniert fleißig mein Podcast!

Hier die Links:

Apple Podcast (iTunes)

Spotify

Diskussion – Dark Mode

Im ersten Moment vielleicht ein eher uninteressantes Thema. Jedoch lasst Euch davon nicht täuschen. Denn vielleicht sehen wir mit dem zukünftigen macOS Mojave eingeführten „Dark Mode“ eine Revolution. Denn das könnte wirklich alles ändern! Wieso? Es entstehen vielleicht eine ganz neue Art von zukünftigen Apps. Und andererseits ist es auch ein Blick in die Glaskugel was zukünftige Hardware angeht. Oder habt Ihr daran gedacht, dass dies eine Bedeutung hat für die eigene Gesundheit?! Na, neugierig geworden? Dann schaut in diesem Beitrag rein, wo Christoph Vogelbusch (CEO von TheKeptPromise) und ich genau über diese und weitere Fragen diskutieren werden! Viel Spass dabei!

 

Diesen findet Ihr entweder bei iTunes oder bei Spotify!

Hier die Links (abonniert fleißig):

 

Den früheren Diskussionsbeitrag “UI Kit für den Mac“? findet Ihr im übrigen hier. Alle anderen Diskussionsthemen findet Ihr auch auf meinem Blog oben rechts als Menüpunkt!

Ihr könnt mir gerne Euer Feedback per Mail zukommen lassen.

Diskussion – UI Kit für den Mac

Das UI Kit (UI steht im übrigen für „User Interface“) wird momentan von den Entwicklern genutzt, um die „Programmoberflächen“ für iOS Apps zu entwickeln. Denn bis jetzt ist es dahingehend ein Unterschied, ob ein Entwickler eine App für das iOS entwickelt und / oder für das Mac Betriebssystem entwickeln möchte. Und genau das wird sich ändern! Denn es wird in Zukunft eine gemeinsame Plattform (UI Kit) geben, welches dem Entwickler erlaubt, iOS Apps „schneller“ auf den Mac zu portieren.

Und in diesem Beitrag möchte ich zusammen mit Christoph Vogelbusch (CEO von TheKeptPromise) diskutieren, ob das die Mac Plattform insgesamt nach vorne bringt oder welche „Gefahren“ dahingehend bestehen. Auch besprechen wir was wir uns wünschen würden und ob das vielleicht das Zahlungssystem „Abo“ zusätzlich befeuert. Ein spannendes Thema (auch für nicht Entwickler). Also hört einfach mal rein. Es lohnt sich!

 

Diesen findet Ihr entweder bei iTunes oder bei Spotify!

Hier die Links (abonniert fleißig):

 

Den früheren Diskussionsbeitrag “Wieso brauchen wir immer noch einen Mac“? findet Ihr im übrigen hier. Alle anderen Diskussionsthemen findet Ihr auch auf meinem Blog oben rechts als Menüpunkt!

Ihr könnt mir gerne Euer Feedback per Mail zukommen lassen.

Diskussion – Sind Apps zu kompliziert?

In diesem Beitrag gehen wir genau dieser Frage nach! An meiner Seite begleitet mich Christoph Vogelbusch (CEO und Lead Entwickler von THEKEPTPROMISE) und gemeinsam wollen wir auch herausfinden, ob Funktionen zu lasten von der Handhabung geht. Ihr merkt das diese Themen eine Menge Gesprächsstoff bieten.

Wir durchstreifen dabei unterschiedliche Thematiken wie z.B. ob es überhaupt sinnvoll ist Kunden alle Kundenwünsche zur Verfügung zu stellen. Wir versuchen in diesem Beitrag aber auch verschiedene Lösungen anzubieten z.B. in Form von Technologien wie Maschine Learning. Und zu guter Letzt schauen wir auf unsere Geräte nach und besprechen, wieso bestimmte Apps zu unseren Favoriten zählen und warum eigentlich.

Nun viel Spass beim reinhören und mein Dank an Christoph Vogelbusch für seine Zeit bei diesem Beitrag!

 

Diesen findet Ihr entweder bei iTunes oder bei Spotify!

Hier die Links (abonniert fleißig):

 

Ihr könnt mir gerne euer Feedback an folgende Mail-Adresse schicken!

Diskussion – Wieso brauchen wir immer noch einen Mac?

In diesem Beitrag geht es auch um die Frage wieso es auf dem iPad kaum Pro-Apps gibt!? Zusammen mit Christoph Vogelbusch (CEO und Lead Entwickler von THEKEPTPROMISE) besprechen wir genau diese Fragen und kommen am Ende (aus unserer Sicht) zu einer guten Lösung! Der Weg dorthin war “steinig” und stellten u.a. fest, dass uns vielleicht die Maus daran hindert, neue Wege einzuschlagen, um somit den Mac endgültig abzuschaffen.

Außerdem mussten wir erst einmal klären, wie sich eine „normale“ App zu einer „Pro“ – App unterscheidet. Am besten Ihr hört einfach mal rein!

 

Diesen findet Ihr entweder bei iTunes oder bei Spotify!

Hier die Links (abonniert fleißig):

 

Ist unsere Lösung nicht auch der Durchbruch für App-Abonnements? Diskutiert mit und schreibt Euer Feedback an diese Mail-Adresse!