UPDATE TIME – Noted

 

Es ist mal wieder UPDATE TIME! Diesmal mit der App „Noted“. Die Version 2 bringt nicht nur die Unterstützung von iOS 13 bzw. iPadOS inkl. den „Dark Mode“, sondern hat eine sehr wichtige neue Funktion mit am Bord. Die Rede ist von der „intelligenten Wiedergabe“! Und was bedeutet das für Euch? Kurz gesagt, es eliminiert die Hintergrundgeräusche. Mit „Noted“ könnt Ihr nicht nur einfache Textnotizen schreiben, sondern könnt diese u.a. mit Sprachnotizen verfeinern. Was ich damit meine? Das könnt Ihr in meinem Review hier noch einmal nachlesen bzw. anschauen. Der Entwickler hat sich sehr viel Mühe gegeben diese neue Funktion zu perfektionieren und somit mit „Maschinellen Lernen“ Geräusche (wie z.B. Wind oder Klatschen), die normalerweise nichts zu suchen haben, zu eliminieren.

Solltet Ihr ein passendes Demo-Material suchen, dann probiert die App einfach aus! Ihr könnt es unter den unten stehenden Badges herunterladen!

 

Fazit

Es ist zwar „nur“ eine neue Funktion hinzugekommen (abgesehen von dem oben geschriebenen wie Dark Mode etc.), aber diese ist extrem gut und echt stimmig zu dem Gesamtkonzept der App. Wer viele Notizen schreibt, der sollte sich die App spätestens jetzt genauer anschauen.

 

                             

 

Ihr könnt mir gerne Euer Feedback per Mail zukommen lassen.

Noted

Notizen. Wer nutzt Sie nicht. Und ich denke das hat auch ein einfachen Grund! Sie stammen aus einer Zeit, in der wir unsere Notizen auf Blatt Papier geschrieben haben um nichts zu vergessen. Weder unser Einkauf, noch eine bestimmte Person anzurufen. Heute benutzen wir wahrscheinlich kein Blatt Papier mehr, sondern haben uns daran gewöhnt eine „digitale“ Notiz anzulegen. Wieso? Vielleicht wegen der Umwelt?! Oder weil wir es nicht verlieren können?! Das könnten vielleicht zwei Gründe sein, die Euch veranlasst haben zu wechseln. Und deswegen widme ich mein heutigen Beitrag diesem Thema!

Ich habe eine Notizapp namens „Noted“herausgesucht, die einerseits (wie ich finde) liebevoll gestaltet ist, aber auch einige Funktionen mitbringt, die „normale“ Notizapps nicht haben. Welche das sind, das zeige ich Euch in diesem Video!

 

Beim abspielen des YouTube – Video akzeptiert Ihr automatisch die YouTube Datenschutzerklärung!

 

 

Ihr seht das „Noted“ einige sinnvolle Ergänzungen mitbringt. Was ich persönlich toll finde sind Funktionen wie:

1. Audio-Kommentare
2. Zeichnungen (per Apple Pencil) hinzuzufügen
3. Abschnitte innerhalb einer Notiz einzurichten
4. Und das exportieren der Audio-Kommentare

 

Das alles könnt Ihr (wie Ihr Euch schon denken könnt) über alle Apple Produkte hinweg synchronisieren lassen. Im übrigen, Noted gibt es auch für die Apple Watch! Womit Ihr Sprachnotizen schnell und einfach erstellen könnt. Jetzt soll aber der Entwickler selber zu Wort kommen und deswegen hier das Interview! Danke dafür!

 

 

 

Fazit

Eine schlichte, und wie am Anfang schon erwähnt, eine liebevoll gestaltete Notizenapp. Sie bietet darüberhinaus sinnvolle Ergänzungen und macht diese App zu eine Bereicherung im täglichen Einsatz!

 

Informationen & Preise

Die App ist kostenlos und steht Euch unter den unten stehenden Badges zur Verfügung (iPhone / iPad, Mac)! Es gibt eine kostenlose Variante und bietet Euch max. 5 Notizen anzulegen. Es gibt aber auch ein „In-App-Kauf“ welches sich „Noted+“ nennt. Und das gibt es für 1,49€ im Monat bzw. für 13,49€ im Jahr. Dafür bekommt Ihr nicht nur die Möglichkeit unbegrenzte Notizen anzulegen, sondern auch die Mac & iOS Version. Zusätzlich könnt Ihr hochwertige Sprachkommentare (mit Hintergrund-Rauschunterdrückung & Equalizer) anlegen, als auch Notizen als PDF zu exportieren. Weitere Informationen findet Ihr wie immer auf der Entwicklerseite unter https://www.notedapp.io.

 

                             

 

Ihr könnt mir gerne Euer Feedback per Mail zukommen lassen.