Clickfully

Stellt Euch vor, dass Ihr an fast jedem Ort verschiedene „Aktionen“ ausführen könnt. Ein Beispiel gefällig? O. K., dann sag ich Euch, dass Ihr von fast überall aus eine neue E-Mail schreiben könnt (um nur ein Beispiel zu nennen). Egal, ob Ihr gerade im Finder unterwegs seid oder auf dem Schreibtisch. Hört sich das nicht gut an?

 

Genau!

 

Dann seid gespannt, was alles in der Mac App „Clickfully“ noch so drin steckt.
Und damit das nicht in einer Textwüste ausartet, werde ich Euch das lieber in meinen Videobeitrag einmal demonstrieren. Viel Spass dabei!

 

Beim abspielen des YouTube – Video akzeptiert Ihr automatisch die YouTube Datenschutzerklärung!

 

 

Jetzt wisst Ihr welche „Aktionen“ möglich sind und wie einfach man an diese ran kommt. Der Entwickler freut sich außerdem über Euer Feedback. Nicht, nur wenn Euch die App gefällt, sondern auch um zu erfahren, welche „Aktionen“ Euch noch so fehlen. Das ist aber nicht alles vom Entwickler! Denn hier in diesem Beitrag findet Ihr wie immer auch ein Entwicklerinterview (Danke dafür!). Jetzt viel Spass beim Lesen.

 

 

 

 

Fazit

Endlich sind praktische Funktionen von überall aus abrufbar. Dadurch spart man sich nicht nur viel Zeit, sondern bringt auch einiges an Komfort mit sich.

 

Preise & Informationen

Die App könnt ihr kostenlos über den unten stehenden Badge herunterladen. Wollt Ihr die „Pro“ – Variante (wo bestimmte Aktionen erst freigeschaltet werden und es ermöglicht Euch mehr als drei Aktionen gleichzeitig auszuwählen), dann kostet diese 1,99 €. Alle weiteren Informationen findet Ihr wie immer auf der Entwicklerseite unter https://sascha-simon-software.squarespace.com/clickfully.

 

 

Ihr könnt mir gerne Euer Feedback per Mail zukommen lassen.