Meine persönlichen Top 3 iOS Apps in der Kategorie Foto (2017)

In diesem neuem Format stelle ich Euch meine persönlichen Top 3 iOS Apps vor, die in verschiedenen Kategorien unterteilt sind! In diesem Beitrag schaue ich mir die Kategorie „Fotos“ an, und gebe Euch damit drei Apps mit, die ich selber gerne benutze!

 

1. ProCam
Wieso nehme ich zum fotografieren ProCam?
Vielleicht nehmt Ihr zum fotografieren neben dem iPhone auch eine Spiegelreflexkamera. Warum? Na sicherlich wegen der besseren Bildqualität! Aber sicherlich auch wegen den vielen Einstellungsmöglichkeiten (z.B. kann man den ISO-Wert ändern bzw. die Verschlusszeiten anpassen), die eine Profikamera mit sich bringt.

Und genau deswegen nehme ich zum fotografieren sehr gerne die App „ProCam“! Diese App bietet mir die „Vielfalt“ an Einstellungsmöglichkeiten, die man sonst nur von Spiegelreflexkameras her kennt. Damit erreicht man schon vor dem bearbeiten der Fotos ein besseres Ergebnis und muss hinterher weniger nachbearbeiten.

Trotz der vielen Kamerafunktionen bleibt das Programm relativ übersichtlich und bietet zusätzlich auch ein Fotoeditor an. Dieser bringt auch eine sogenannte „Batchweise“- Fotofunktion mit sich. Was bringt mir diese Funktion? Damit könnt Ihr z.B. das Datum oder den Ort eurer Fotos in einem Schwung ändern lassen.

Alles in allem ist die beste Kamera immer diejenige, die man ständig dabei hat.

Und das ist in meinem Fall nun mal das iPhone! Und durch die App „ProCam“ bietet es mir die Möglichkeiten, die ich sonst nicht bekommen hätte.

 

Deswegen ist „ProCam“ zurzeit meine App der Wahl, wenn es um das fotografieren mit dem iPhone geht!

Diese App kostet 5,49€. Und weitere Informationen findet Ihr auf der Herstellerseite https://www.procamapp.com

 

Die iOS App findet Ihr über den unten stehenden Badge! 

 

 

 

2. Relook
Eines vorweg. Diese App ist für mich zurzeit die App meiner Wahl, wenn es um das bearbeiten von Porträtfotos geht! Denn genau darauf hat sich die App „Relook“ spezialisiert!

Ihr könnt mit der App Falten bzw. Flecken aus dem Gesicht entfernen lassen. Die Haut glätten bzw. reinigen und noch vieles mehr.

Gleichzeitig könnt Ihr bestimmte Bereiche unscharf machen. Wer also kein iPhone Plus sein eigen nennt, der hat den Porträtmodus genau in dieser App. Dafür müsst Ihr ein Foto auswählen (welches Ihr vorher gesichert habt) und dann den Bereich ausmalen (mit den Fingern), den Ihr gerne unscharf haben wollt.

Solltet Ihr also Bewerbungsfotos auffrischen wollen oder Ihr fotografiert gerne Personen, dann ist diese App sicherlich ein Blick wert.

Diese App kostet 4,99€. Und weitere Informationen findet Ihr auf der Herstellerseite http://sumoing.com/apps/relook

 

Die iOS App findet Ihr über den unten stehenden Badge! 

 

 

 

3. Unfade Pro
Habt Ihr auch noch alte Fotos in einem Karton zu liegen? Oder habt Ihr Fotoalben mit alten Fotos? Dann kann ich Euch diesen Fotoscanner nur empfehlen.

Diese App digitalisiert Eure analogen Fotos. Und sollte es vorkommen, dass die Farben verblasst sind, dann stellt diese App die Farben wieder her. Insgesamt gefällt mir die App sehr gut, da es mehrere Arbeitsvorgänge gleichzeitig erledigt (z.B. beschneiden, begradigen etc.) und mir dadurch viel Zeit erspart. Die ich vorher mit meinem „normalen“ Scanner mühsam selber hätte erledigen müssen.

Deswegen ist „Unfade Pro“ zurzeit meine App der Wahl, wenn es um das digitalisieren meiner analogen Fotos geht!

Diese App kostet 7,99€. Und weitere Informationen findet Ihr auf der Herstellerseite https://unfade.io/de/index.html

 

Die iOS App findet Ihr über den unten stehenden Badge! 

 

 

 

Ihr könnt mir gerne euer Feedback an folgende Mail-Adresse schicken!